Behandlungszeiten
  • clockMo-Mi :
    Nach Vereinbarung
    Donnerstag :
    14.00 bis 18.00 Uhr
    Freitag :
    8.00 bis 14.00 Uhr
    Samstag :
    Nach Vereinbarung
Kontakt
Schnellanfrage
user-3
email-2
smartphone

Microneedling

Dieses relativ neue Verfahren unter den ästhetischen Behandlungen bietet eine interessante, schonende Alternative bei der nicht-operativen Verbesserung bestimmter Hautprobleme. Dabei wird, durch eine Steigerung der Durchblutung und der Kollagenbildung, die eigene Regenerationsfähigkeit der Haut gefördert. Kollagen spielt eine wichtige Rolle für die Elastizität der Haut. In der Anwendung von Microneedling ist der Dermapen 4 das innovativste, derzeit verfügbare Gerät. Microneedling mit dem Dermapen 4 verbessert die Hautstruktur und trägt zur Verjüngung der Haut bei.

Der Dermapen 4

Wenn der Dermapen 4 über die Haut geführt wird, schaffen bei dieser patentierten Technologie elektronisch gesteuerte, pulsierende Nadeln unzählige feine Kanäle in die Haut. Über diese Kanäle können Wirkstoffe mit bis 80% gesteigerter Effektivität von der Haut aufgenommen werden, was die Versorgung der Zellen unterstützt. So wird im Vergleich mit anderen Geräten ein besonders sicheres und effektives Microneedling möglich. Bei kosmetischer Anwendung dringen die Nadeln 0,5 bis 1 mm tief in die Haut ein. Zur intensiven Anregung der Kollagenbildung sind im medizinischen Bereich Eindringtiefen von 2,5 bis 4 mm üblich. Aus diesem Grund erreicht man durch das medizinische Microneedling ein deutlich verjüngtes und vitalisiertes Hautbild.

Microneedling und seine Anwendungsbereiche

Die Microneedling Behandlung mit dem Dermapen 4 regeneriert die körpereigenen Kräfte der Haut. Das macht den Wiederaufbau von geschädigten Hautstrukturen sowie einen allgemeinen Verjüngungsprozess möglich. Durch kleinste Verletzungen der Haut, wird unter anderem die Regeneration des Bindegewebes stimuliert. Es werden Wachstumsfaktoren ausgeschüttet, die Neubildung von Kollagen und Elastin wird angeregt.

Typische Anwendungsbereiche für Microneedling mit dem Dermapen 4 sind:

  • Feine Fältchen und tiefe Falten im Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Regeneration sonnengeschädigter Haut
  • Pigmentstörungen und vergrößerte Poren
  • Verjüngung der Haut
  • Akne und Milia
  • Rosacea
  • Teleangiektasien
  • Cellulite
  • Narben wie Aknenarben, Brand- oder OP-Narben
  • Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen
  • Aufbaukick für die Lippen
  • Anregung des Haarwuchses (zum Beispiel bei Haarverlust durch Alopecia areata und bei diffusem Haarausfall)

Die Behandlung mit dem Dermapen 4

Je nach Anwendungsbereich dauert die Behandlung zwischen 15 und 20 Minuten. In der Regel sind mehrere Behandlungen, je nach Behandlungsziel zwischen 2-6 Mal, notwendig. Das Microneedling ist nahezu schmerzfrei, auf Wunsch können zu behandelnde Hautflächen bei größerer Eindringtiefe lokal mit einer Anästhesiecreme betäubt werden. Die Länge der kleinen Nadeln wird auf die verschiedenen Anwendungsbereiche angepasst. Das ermöglicht eine sehr gezielte Stimulierung der jeweiligen Hautzellen. Die sichtbaren Ergebnisse der Behandlung stellen sich schrittweise ein und erreichen ihr Maximum, je nach Eindringtiefe der Nadeln, in einem Zeitraum zwischen 1-6 Monaten. Es handelt sich um dauerhafte Ergebnisse, wobei die normale Haualterung voranschreitet. Die Behandlung mit dem Dermapen 4 kann deshalb beliebig wiederholt werden.

Vorbereitung und Beratung zum Microneedling

Es handelt sich bei dieser Methode um eine sehr schonende Möglichkeit, die überzeugende Hautverbesserungen ermöglicht. Ich lege Wert darauf, meine Patienten ausführlich zu den Möglichkeiten von Microneedling mit dem Dermapen 4 zu informieren. Dabei geht es auch um wenige Erkrankungen und Hautzustände, die im Einzelfall gegen eine Anwendung sprechen können. Hier ist insbesondere an akute Infektionen wie Herpes zu denken. Auch stelle ich Ihnen gern bewährte Behandlungskombinationen, zum Beispiel mit dem Vampirlifting vor. Am besten, Sie vereinbaren noch heute einen ersten Beratungstermin.